Sie sind hier: Startseite > Ausflüge in die Umgebung

Museumspark Rüdersdorf                           

Heinitzstraße 45, 15562 Rüdersdorf, Tel.: 033638 79970 
www.museumspark.de 

In Berlin wurden schon immer große Mengen Kalkstein, Kalk und Zement aus Rüdersdorf verbaut, so zum Beispiel am Brandenburger Tor. Die "Rumfordöfen" - für die industrielle Herstellung von Brandkalk entwickelt, wurden von Rüdersdorf aus weltbekannt.

Der Kalksteintagebau war und ist Lebensraum für teilweise seltene Tiere und Pflanzen. Die Ausstellung "Geologie erleben im Haus der Steine" gibt Antworten auf Fragen zum Rüdersdorfer Kalkstein, auch ein Abguss des 1914 entdeckten "Nothosaurus raabi" kann besichtigt werden. Veränderungen der Tagebaulandschaft, die Entstehung neuer Biotope können beobachtet werden. Alte Bergbaustollen und die Baudenkmäler des Museumsparks dienen verschiedenen Fledermausarten als Überwinterungsquartier. Versteinerte Muscheln, Schnecken, alte Spuren von Krebsen und Würmern können Sie auf dem Gelände während eines geologischen Exkurses besichtigen, romantische Wege laden zum Spazierengehen ein.

Öffnungszeiten: April - Oktober täglich 10-18 Uhr, Nov - März täglich 10:30-16 Uhr