Sie sind hier: Startseite > Ausflüge in die Umgebung

Seelower Höhen und Kunstspeicher Friedersdorf

Deutsche Panzer
Gedenkstätte/ Museum Seelower Höhen
Küstriner Straße 28 a, 15306 Seelow, Tel.: 03346 597  
Fax: 03346 598
Internet: www.gedenkstaette-seelower-hoehen.de,
E-Mail: gedenkstaette-seelower-hoehen@kultur-in-mol.de
Eine Einrichtung der Kultur GmbH Märkisch Oderland

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10-17. Uhr, (außer Weihnachten und Neujahr auch an allen Feiertagen geöffnet), November - März von 10-16 Uhr und nach Vereinbarung

Die Gedenkstätte Seelower Höhen erinnert an die größte Schlacht des Zweiten Weltkrieges auf deutschem Boden. Im Frühjahr 1945 standen sich im Oderbruch und auf dem Höhenzug hunderttausende Soldaten, 14 000 Geschütze, 5 000 gepanzerte Fahrzeuge und die gleiche Anzahl an Flugzeugen gegenüber.
Im Winter und Frühjahr starben bei den Kämpfen um die Brückenköpfe und bei der "Schlacht um die Seelower Höhen" mehr als 100 000 Soldaten unterschiedlicher Nationen.
Eindrucksvoll werden auch die Folgen des Krieges für die Bevölkerung und Landschaft dargestellt.

Der Kunstspeicher Friedersdorf
Kunstspeicher an der B 167 Friedersdorf
Freundeskreis Friedersdorf e.V., Frankfurter Str. 39, 15306 Friedersdorf
Tel. 03346 843856, Fax 03346 854922,
E-Mail: info@kunstspeicher-friedersdorf.de, Internet: www.kunstspeicher-friedersdorf.de

Der "KUNSTSPEICHER an der B 167" ist ein sechsbödiger ehemaliger Getreidespeicher sowie ein technisches Denkmal, in dem heute der Speicher-Laden mit 300qm, das Wirtshaus und Ausstellungen zur Oderbruchgeschichte und Künste verschiedener Genres ihren Platz finden.