Sie sind hier: Startseite > Kultur > Musiksommer

Musik im Kloster in Altfriedland                       

RefektoriumKirche in Altfriedland

Termine 2020

Eine kulturelle Attraktion in dem kleinen Ort am Rande des Oderbruchs sind die Klosterkonzerte in der Kirche und im Refektorium der mittelalterlichen Zisterzienserinnenabtei Altfriedland. Auch in diesem Jahr ist die Klosterruine wieder Schauplatz einer ambitionierten Konzertreihe mit Alter Musik. Die Konzerte finden im sternförmig überwölbten Refektorium der statt, ein beeindruckender Raum, der einst für den Nonnen als Speisesall diente. Mit seiner klaren Akustik ideal geeignet für die Aufführung von Musik aus vergangenen Zeiten. 

Samstag, 8. August um 16 Uhr - Taussent Gulden 
Konzert mit capella vitalis berlin - Musik aus dem "Codex Rost" und dem "Partiturbuch Ludwig"

Samstag, 15. August um 16 Uhr - Bach á la carte
Orchester für Alte Musik Vorpommern - Werke von Ludwig, Bernhard und Bach 

Samstag, 22. August um 16 Uhr
 - Beethoven & Mendelssohn Bartholdy 
Beatrix Quartett - Streichquartett 15 a-Moll und Streichquartett op. 13 a-Moll

Samstag, 29. August um 16 Uhr  - Salve Regina 
Musik von Pergolesi, Biber und Händel 

Samstag, 5. September um 16 Uhr - Vivaldi und seine Zeitgenossen
Ensemble Artemision spielen Werke von Vivaldi und Stradella

Samstag, 12. September um 16 Uhr - Von Venedig nach London
Concerto Grosso Berlin spielt Werke von Vivaldi, Händel, Fasch und Charpentier

Samstag, 19. September um 16 Uhr - O suavissimum verbum
Ensemble Polyharmonique - Venezianische Sakralmusik von Legrenzi, Rovetta und Rigatti 

Samstag, 27. September um 16 Uhr - Franz Schubert "Die Winterreise"
Nach Gedichten von Wilhelm Müller

Eintritt: 15 €, ermäßigt 10 €

 
Veranstalter: Kulturförderverein Kloster Altfriedland e.V.
Information und Kartenservice: Neuhardenberg-Information Tel. 033476 60477
Ernst Herzog, Tel. 030 6917566
www.kultur-altfriedland.de