Sie sind hier: Startseite > Aktuelles

Ökofilmtour 2017 in der Märkischen Schweiz

AepfelDas 12. Brandenburger Festival des Umwelt- und Naturfilms macht auch in diesem Jahr wieder in der Märkischen Schweiz halt. Im Fokus stehen wieder Zukunftsthemen wie weltweiter Klimaschutz oder Massentierhaltung - viele Filme zeigen aber auch die Schönheit der Natur - Orte - Zeiten - Angebote

  • 17. Februar 2017 in Reichenow - Gemeindezentrum, Schäferei 16, Tel. 033437 244148

    19 Uhr "Code of Survival"
    Anschließend Filmgespräch mit Christoph Potthof, Genethisches Netzwerk Berlin
  • 25. Februar in Klosterdorf  - ÖkoLeA Klosterdorf, Hohensteiner Weg 3, 15377 Oberbarnim OT Klosterdorf, Tel. 03341 3593930

    15:00 Uhr - "Wenn Spatzen schmatzen" und "Die Havel"
    Anschließend Filmgespräch mit dem Biologen Ulf Helke

    19:00 Uhr - "Landstück"
    Anschließend Filmgespräch mit einem Ökobauern der Region sowie dem neuen Landbesitzer der Gemarkung Klosterdorf
  • 23. - 25. März in Buckow - Parklichtspiele, Wriezener Str. 1, 15377 Buckow (Märk. Schweiz), Tel. 033433 151065

    23.3. - 17:00 Uhr "Zugvögel" - Teil 1 & Teil 2  19:30 Uhr  "Ausgezwitschert - Singvögel in Gefahr"
    24.3. - 17:00 Uhr "Die Tricks der Lebensmittelindustrie" -  19:30 Uhr "Die große Zuckerlüge"
    25.3. - 17:00 Uhr "Flussrevival - Renaturierung der Havel" - 19:30 Uhr "Angeln verbieten? - Freizeitangler und Naturschutz"

Alles rund um das 12. Filmfestival des Umwelt- und Naturfilms finden Sie hier.